I got the blues…

… for real. Seit gestern bin ich stolzer Besitzer einer Gretsch Bobtail Roundneck Resonator Gitarre. Ich wollte schon immer eine Reso haben, noch dazu eine mit vernünftigem Pickup. Diverse Modelle hatte ich angetestet und für nicht gut befunden. Im Gegensatz zu National spielt auch die Gretsch eher in der unteren bis mittleren Preisklasse mit, setzt sich aber in der Verarbeitung deutlich von der Konkurrenz ab. Der Clou an meiner: Der Vorbesitzer hat zusätzlich zum ab Werk verbauten Fishman Nashville Piezo-Pickup (der übrigens wirklich gut klingt) einen Gibson Humbucker eingebaut. Per Switch kann man nun beide einzeln, aber auch in Kombi fahren, was die Bobtail unheimlich vielseitig macht.  Also, ab auf Open G, Bottleneck raus und losgebluest.